Das Logbuch des Robinson Crusoe

Daniel Defoes Robinson Crusoe ist ein unruhiger Geist. Die von Dezember 1953 bis Mai 1964 publizierte Comicserie Robinson Crusoe spiegelt die Unstetigkeit des Titelhelden wider.

Detlef Lorenz hat es sich in seinem Buch zur Aufgabe gemacht, Robinsons abenteuerliche Reisen zu begleiten, sie zu kommentieren und zu erläutern. Entstanden ist eine gleichsam informative wie unterhaltsame Hommage an Zeichner wie Willi Kohlhoff und Helmut Nickel. Das Logbuch des Robinson Crusoe nimmt den Leser mit auf eine faszinierende Zeitreise durch die deutsche Comicgeschichte der 1950er und 1960er Jahre, die zusätzlich mit interessanten Seitenblicken auf kontemporäre Ereignisse in Film, Popmusik und Politik angereichert ist.

Mit einem Vorwort von Robinson-Zeichner Helmut Nickel und umfangreichem Referenzmaterial (u.a. alle Titelbilder in Farbe, Landkarten, Titelverzeichnis, Personen- und Sachwortregister).

 


Leseprobe Das Logbuch des Robinson:

(für Vollbildmodus Button unten links klicken)

This is the HTML version of Das Logbuch des Robinson Crusoe Page 1
To view this content in Flash, you must have version 8 or greater and Javascript must be enabled. To download the last Flash player click here

Das Logbuch des Robinson Crusoe
Band 1 der Reihe »Texte zur Graphischen Literatur« in der Edition Alfons Jetzt bestellen!