Frisch Gelesen Folge 225: Mein Abenteuercomic: Mops und Kätt 1 & 2

Die Helden dieses Comics: Hund Mops und Katze Kätt

»Werft keinen Müll in den Wald, sondern nehmt eure eigenen Trinkflaschen und Brotdosen mit.«


FRISCH GELESEN: Archiv


Mein Abenteuercomic: Mops und Kätt entdecken den WaldDas Titelbild von Mops und Kätt entdecken den Wald

Mein Abenteuercomic: Mops und Kätt fahren ans Meer

Story: Vera Schmidt
Zeichnungen: Vera Schmid

cbj Kinder- und Jugendbuchverlag
Hardcover | je 78 Seiten | Farbe | je 14,00 €Das Titelbild von Mops und Kätt fahren ans Meer
ISBN: 978-3-570-17761-7 bzw. 978-3-570-17859-1

Genre: Kindercomic

Für alle, die das mögen: Manno!, Kiste, Petzi


 

Kinderbücher sind seit ein, zwei Jahren wieder voll im Trend. Nicht nur bedingt durch Lockdown und viel zu Hause sitzen. So findet man auch Comics für Kinder inzwischen nicht nur an den einschlägigen Stellen, wie z.B. beim Berliner Verlag Reprodukt, der schon seit 2013 ein engagiertes und bezauberndes Comicprogramm für die Kleinen hegt und pflegt. Erst im Mai 2021 veröffentlichte der cbj Kinder- und Jugendbuchverlag gleich zwei Bände aus der neuen Reihe Mein Abenteuercomic von Vera Schmidt.

Dort gehen die beiden besten Freunde Mops und Kätt auf kleine Entdeckungsreisen, die sich recht schnell zu spannenden und in ihrem Fall auch lehrreichen – Abenteuern entwickeln. Mops ist ein Hund. Kätt ist eine Katze. Beide sind weltoffen und neugierig. Mops etwas weniger, aber er ist schnell zu begeistern. Beste Voraussetzungen, um nicht nur Interessantes zu erleben, sondern auch Neues zu erfahren und sich dadurch weiterzuentwickeln.

Leseprobe aus dem ersten Band von Mops und Kätt
Im Wald: Rehbock Rocky kennt sich aus.

In Mops und Kätt entdecken den Wald geht’s raus in die Natur. Das »Wood Wide Web« des Waldes ruft. Während der männliche Mops, ganz klischeehaft, der Stubenhocker ist und die Vorstellung eines Waldspaziergangs »total doof« und »voll öde« findet, schließlich würde alles und jeder Baum gleich aussehen, kann die weibliche Kätt ihn mitreißen und so treffen die beiden auf den auskunftsfreudigen Rocky, Rehbock und Waldbewohner aus Leidenschaft. Und schon geht’s los. Was machen Pilze so? Wie bekämpfen Bäume Schädlinge? Wo leben Elfen? Und wirkt Schneckenschleim als Gesichtsfellmaske wirklich Wunder?

Leseprobe aus dem ersten Band von Mops und Kätt
Der Biber erklärt, warum sein Zuhause kein »Asthaufen«, sondern ein »Kunstwerk« ist.

In Mops und Kätt fahren ans Meer geht es in den hohen Norden, denn dort muss das Duo auf den alten Leuchtturm der Familie Kegelrob aufpassen. Natürlich bleibt es nicht beim House-Sitting. Die beiden begeben sich nicht nur aufs, sondern zum Tauchen auch unter Wasser und durchsuchen unter anderem ein versunkenes Schiffswrack.

Die Abenteuer von Mops und Kätt, empfohlen ab sieben Jahren, hat die Kinderbuchillustratorin Vera Schmidt erfunden. Das Ergebnis kann sich nicht nur sehen lassen, sondern es ist eine richtig gelungene Mischung aus Spaß, Spannung und Pädagogik. Die Comics sind gespickt mit kleinen Informationen und einer ordentlichen Prise Achtsamkeit. Erfreulicherweise kommt Schmidt ohne erhobenen Zeigefinger oder allzu schulmeisterliches Getöse aus. Die Zeichnungen sind kindgerecht, bunt und bieten das passende Maß an Detailreichtum.

Leseprobe aus dem zweiten Band von Mops und Kätt
Am Meer: Mops und Kätt wandern durchs Watt.

Das Schöne an den Bänden ist, besonders dem Wald-Comic, dass man auf den vorderen Innenumschlagseiten eine Art Lageplan oder Landkarte sieht, die sich auf den hinteren Innenumschlagseiten wiederfinden. Dort sind sie jedoch ergänzt mit Zusatzinformationen und dem Weg, den Mops und Kätt gegangen sind. Abgerundet werden die Bände jeweils mit Tipps und Tricks für einen Wald- bzw. Wattspaziergang.

Mein Abenteuercomic ist schöne und bildende Comiclektüre für Kinder, die gerade das Lesen gelernt haben. Die Bände eignen sich aber auch zum Vorlesen und gemeinsamem Durchblättern für jüngere Kinder ab vier Jahren.

[Matthias Hofmann]

Abbildungen © 2021 cbj Kinder- und Jugendbuchverlag / Vera Schmidt


Kauft den Comic im gut sortierten Comicfachhandel: CRON-Händlerverzeichnis

Oder beim Verlag: cbj Kinder- und Jugendbuchverlag